Ferienhäuser " El Cantador "

Die Ferienhaus Anlage besitzt 3 Ferienhäuser auf einem Grundstück von 1000 qm

Haus 1 mit zusätzlichem Appartement 

Haus 2 und Haus 3 sind Baugleich und liegen nebeneinander

Alle Häuser verfügen über eine große Terrasse

Internet ( Wifi ) vorhanden

Ein großer Pool 10 Meter x 5 Meter zur gemeinsamen Nutzung

Sehr schöner großer gemauerter Grill / gemeinsame Nutzung

Pavillion mit Sitzbereich / gemeinsame Nutzung

Eine große Sonnenterrasse / Dachterrasse mit schönem Meerblick

Das Meer mit einem wunderschönen Naturstrand ( Sand / Kies ) ist 100 Meter entfernt

Die Häuser verfügen alle über einen abgeschlossen Bereich um die Privatsphäre zu gewährleisten

Vinaros in Spanien

Vinaròs ist ein kleiner, malerischer Ort , gelegen an der zauberhaften Mittelmeerküste Azahar südlich von Ebro Delta, in der Provinz von Castellon. Schon der Historiker Cavanilles nannte sie die älteste und schönste Stadt dieses Reiches. Der Ort besticht innerstädtisch mit kleinen Gässchen und orientalisch wirkender Palmendekoration. Außerhalb des Zentrums kokettiert Vinaròs mit weißen, paradiesischen Stränden, tiefblauem Meer und weitschweifender Hügellandschaft. Durch seinen geschichtsträchtigen Fischerhafen in landestypischer Architektur mit seiner international bekannten Spezialität llagosti (Languste) erreichten verschiedenste Kulturen die Stadt und hinterließen ihre Spuren.

Der Berg der Barmherzigkeit, El Puig de la Misericordia brachten bei Ausgrabungen frühgeschichtliche iberischer Siedlungen zu Tage, die bis ins 5. Jahrhundert v. Chr. zurückgehen. Schriftliche Dokumente von 1233 besagen die Eroberung des mohammedanischen Gutshofes durch König Jaume I., 1294 jedoch ging die Macht an den Orden del Temple über. Nach dessen Auflösung 1319 wurde die Verwaltung dem Orden Manestra übertragen und zusammen mit der Nachbarstadt Benicarlo und die Zone Maestrazgo eingegliedert. 1359 wurde ihr jedoch eine eigene Stadtverwaltung zugesprochen, allerdings bekam Vinaròs erst 1880 den offiziellen Titel Ciduad (Stadt).

Die Spuren der Vergangenheit prägen auch die Gegenwart Vinaròs. Jedes einzelne Volk und jede Kultur hat die Stadt auf wunderschöne Art und Weise geprägt. Wichtigstes Gebäude des Stadtkerns ist zweifellos die prachtvolle Kirche der Mare de Déu de l’Assumpció aus dem 16. Jahrhundert, errichtet im Stil der Gotik-Renaissance, obschon es einen Glockenturm aus dem 17. Jahrhundert gibt und ein barockes Portal. Die Hauptfassade der Kirche ist im Barockstil gehalten und wurde Anfang des 18. Jahrhunderts erbaut. Das Fassaden-Altarbild wurde sogar im Jahre 1978 zum künstlerisch-historischem Denkmal erklärt.

Buchten in Vinaros

An Vinaròs Küste ist das Bild gezeichnet von ausgedehnten Dünen und Felsküsten, in welche wunderschöne und verzauberte Buchten mit klarem Wasser und sanftem Wellengang in großer Anzahl eingebettet sind.

Cala Triador und El Pinar gehören zu den beliebtesten Stätten der Badegäste und Sonnenanbeter. Auch sie bestechen durch ihre Beschaulichkeit, hervorgerufen durch ihre Breite 25 m. Einen Kieselstrand gepaart mit besinnlicher Ruhe zeichnet die Cala Barabiguera aus.